Schulprogramm

In unserem Schulprogramm stellen wir unser Schulleben dar. Unsere Schule hat ein eigenes „Gesicht“, sie unterscheidet sich von anderen Schulen, und zwar dadurch, wie der Unterricht abläuft, welche Arbeitsgemeinschaften angeboten werden, wann und wie Klassenfahrten, Schulfeiern, Sportfeste, Gottesdienste, Projekte und vieles andere mehr durchgeführt werden, welche Regeln es gibt, wie man sich in der Schule verhält und wie man miteinander umgeht, ob und wie sich die Schule am Leben der Öffentlichkeit beteiligt, wie sie sich z. B. in Veranstaltungen der Stadt oder in die Zusammenarbeit mit heimischen Betrieben einbringt. All das ist an jeder Schule anders, weil jede Schule eine andere Historie, andere Schüler und Schülerinnen, Lehrer und Lehrerinnen und andere regionale und örtliche Bedingungen hat.

Durch Eltern-, Schüler- und Lehrerbefragungen haben wir die Präambel und die Pädagogische Grundorientierung des Schulprogramms der Heinz - Nixdorf - Realschule in Büren (bis 17. März 2005: Städtische Realschule Büren) erarbeitet. Die dort niedergelegten Ziele und Inhalte sind nicht neu, sondern geben unser Schulleben wieder, das in vielen Bereichen schon seit Jahren so praktiziert worden ist und lt. Befragungen von allen Beteiligten als positiv empfunden wird. Durch das Formulieren unseres Schulprogramms sind allerdings bestimmte Arbeitsbereiche stärker in unser Bewusstsein gerückt worden. Veränderungen, die durch Umwelt, Wirtschaft, Gemeindeleben, Elternhaus usw. auf die Schule einwirken, erfordern eine fortlaufende Evaluation und bewusste Gestaltung des Schullebens. Es wird deutlich, dass sich die Inhalte des Schulprogramms in unregelmäßigen Abständen verändern. So wurden einige Bereiche bereits mehrmals überarbeitet, neue Themenbereiche ergänzt, bereits Überholtes entfernt. In einem lang- und einem mittelfristigen Arbeitsplan werden Zielvereinbarungen formuliert. Sie geben an, in welche Richtung sich die Schule weiterentwickeln will, welche Schwerpunkte sie in ihrer Arbeit setzen will. Wenn die Lehrer- und die Schulkonferenz dem Arbeitsplan zustimmen, dann wird er anschließend im Schulprogramm festgeschrieben.

Das Schulprogramm selbst finden Sie im Downloadbereich.